Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden

Gespräche

Was kann der Inhalt von einem Gespräch sein?

Es kann um alles gehen, was Sie beschäftigt: Biografisch bedingte, sich wiederholende Fragestellungen, spezifische Themen aus Alltag, Partnerschaft und Beruf.

  • Gespräche können eine unterstützende Begleitung in einer herausfordernden Lebensphase sein.
  • Gespräche können zur Klärung von grundlegenden Sinnfragen dienen.
  • Gespräche können ein Coaching in Entscheidungsprozessen sein.

Sind Gespräche zielorientiert?

Ja, das können sie sein, müssen sie aber nicht.
Manchmal hat man ein Gefühl von Unwohlsein, spürt viel Durcheinander und ein Ziel lässt sich nicht erkennen. In diesem Fall kann ein Gespräch der Standortbestimmung und der Orientierung dienen.

Sind Gespräche nur etwas für Kopfmenschen?

Nein, nur wenn eine Beziehung da ist, die Vertrauen schafft (Gefühlsebene), werde ich meine Gedanken mitteilen und entfalten können.

Was ist der Unterschied zu einem Gespräch mit einem guten Freund oder Freundin?

Unsere Professionalität und Lebenserfahrung, hinzukommen Unvoreingenommenheit und Schweigepflicht.
Oft kann ein Außenstehender, ohne eigene Interessen, eher zu neuen Sichtweisen und Möglichkeiten beitragen.

Müssen wir uns mit der Vergangenheit befassen?

Manchmal ist es teilweise nötig, um die Zusammenhänge zu verstehen. Es ist uns aber immer wichtig, die Gegenwart und die Zukunft im Auge zu behalten.

Wie oft finden Gespräche statt?

Gespräche können einmalig sein, mehrmalig, nach Bedarf auch regelmäßig und über einen längeren Zeitraum.

Wann sollten Sie lieber zu jemand anderen gehen?

  • Wenn Sie theoretische Diskussionen, Fachausdrücke oder abstrakte Formulierungen hören möchten.
  • Wenn Sie Ratschläge erwarten, wenn Sie jemanden suchen, der nur zuhört, versteht und zu allem Ja sagt.
  • Wenn Sie uns beim Erstgespräch unsympathisch finden.
Ihre Ansprechpartnerinnen:

Judith Vogler

Telefon: 069 / 133 989 53
E-Mail: judith@dreikoenig19.de
→ weitere Infos

Kirsten Schütte

Telefon: 0179 / 59 86 953
E-Mail: kirsten@dreikoenig19.de
→ weitere Infos