Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden

Psychologische Kinesiologie

In der psychologischen Kinesiologie kann der Muskeltest helfen, die Ursprünge von Symptomen auf körperlicher, psychischer, spiritueller und emotionaler Ebene zu identifizieren, auch wenn sie schon sehr weit zurückliegen bzw. sogar wenn der Ursprung eine transgenerationale Übertragung aus dem Familiensystem ist. Mein Ziel mit ihnen ist es, den Stress von damals zu entkoppeln, damit sie wieder handlungsfähig und selbstbestimmt sind. Dafür gibt es verschiedene Methoden aus den Bereichen der systemischen Therapie, der Aufstellungsarbeit, EMDR, Klopfakupressur, Körperpsychotherapie, Arbeit mit Imagination, etc.. Mit dem Muskeltest ist es möglich, die für sie passende Methode festzulegen.

Diese Form der Kinesiologie eignet sich für Menschen, die tiefer gehen möchten. Ich erarbeite in der Regel zusätzlich mit Ihnen einen sog. Handwerkskoffer. Dieser wird im Laufe der Sitzungen von Ihnen mit Ihren wieder entdeckten Fähigkeiten gefüllt und diese stehen Ihnen dann wieder zur Nutzung bereit.
Die Seele gibt nach Auffassung der psychologischen Kinesiologie nur solche Themen zur Bearbeitung frei, die sie zu diesem Zeitpunkt bewältigen können. Voraussetzungen sind Offenheit und Interesse.

Eine psychokinesiologische Sitzung benötigt Zeit, Vertrauen und einen wertschätzenden Rahmen.

Psychologische Kinesiologie Frankfurt
Ihre Ansprechpartnerin:

Carmen Scharf

Telefon: 069 / 976 989 51
E-Mail: kinesiologie_praxis@web.de
→ weitere Infos